SPD Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz zeigt sich solidarisch mit Riva-Beschäftigten

SPD Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz zeigt sich solidarisch mit Riva-Beschäftigten

Zum heutigen internationalen Aktionstag der Gewerkschaften zum Streik an den Riva-Standorten in Horath und Trier erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Sven Teuber:

„Wenn Beschäftigte in einem Unternehmen 20 bis 30 Prozent weniger verdienen als ihre Kolleginnen und Kollegen, dann ist das in höchstem Maße unanständig. Seit nunmehr 14 Wochen streiken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Horath und Trier für faire Löhne und Arbeitsbedingungen. Die Mehrzahl der 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des italienischen Stahlkonzerns Riva wird bereits nach Tarif bezahlt, dies muss auch für die Beschäftigten an den Standorten in Trier und Horath gelten. Dass sich am heutigen internationalen Aktionstag Riva-Beschäftigte in ganz Europa mit ihren Kolleginnen und Kollegen in Rheinland-Pfalz solidarisieren, ist ein starkes Zeichen. Die Streikenden haben unsere volle Solidarität. Im Sinne einer gelebten Sozialpartnerschaft haben sie es verdient, dass die Unternehmensleitung an den Verhandlungstisch zurückkehrt und alle Möglichkeiten zur Streikschlichtung auslotet.“

Schreibe einen Kommentar