Solidarität im Arbeitskampf – Streikende bei Riva zeigen sich solidarisch mit Gebäudereinigern

Solidarität im Arbeitskampf

Streikende bei Riva in Trier zeigen sich solidarisch mit Gebäudereinigern

Seit 13 Wochen ist die Metallfirma Riva-HES in Trier im Streik und kämpft zusammen mit der IG Metall um einen Anerkennungstarifvertrag. Anlässlich einer Podiumsdiskussion, bei der neben zahlreichen Politikern aus der Region auch der stellvertretende Regionalleiter der IG BAU Rheinland-Pfalz-Saar Thomas Kreten teilnahm, kam bei dem Thema „Sozialpartnerschaft der Zukunft“ der aktuelle Tarifkonflikt in der Gebäudereinigung zur Sprache.

Kreten erläuterte die derzeitige Situation und starre Verweigerungshaltung der Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsgeld. Und schon waren die Parallelen zum Tarifkonflikt bei Riva hergestellt. Auch hier gibt es eine Verweigerungshaltung des Arbeitgebers. Die Geschäftsführung von Riva-HES ging nicht auf die Forderung der Arbeitnehmer ein und verweigerte die Verhandlungen über einen Tarifvertag mit der Gewerkschaft. Auf dieses in der Gebäudereinigung ebenso bekannte Szenario reagierten die Beschäftigten bei Riva mit dem Ausstand. „Dies hat für die Beschäftigten in der Gebäudereinigung Vorbildcharakter“, so der stellvertretende Regionalleiter in seinen Ausführungen. Spontan erklärten sich die Streikenden von Riva solidarisch und der 1. Bevöllmächtigte der IG Metall Trier, Dr. Christian Schmitz, sagte die Unterstützung in der Tarifauseinandersetzung zu.

Schreibe einen Kommentar