RIVA Streikende solidarisch mit Stahlarbeitern im Saarland: „Stahl hat Zukunft dafür kämpfen wir gemeinsam“

Solidarität ist keine Einbahnstraße

RIVA Streikende solidarisch mit Stahlarbeitern im Saarland: „Stahl hat Zukunft dafür kämpfen wir gemeinsam“

Am 1. Oktober nahm eine Delegation der RIVA Streikenden aus Trier und Horath an der Demonstration der Stahlarbeiter von Saarstahl für den Erhalt der Stahlindustrie und der Arbeitsplätze teil. „Solidarität ist keine Einbahnstraße. Wir kämpfen gemeinsam: Stahl hat Zukunft – unsere Herzen aus Stahl schlagen für Euch – Solidarität im Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze in der Stahlindustrie“, beschloss heute die Streikversammlung der RIVA streikenden aus Trier und Horath. Dort geht der Streik in der 17. Woche unverändert und geschlossen weiter.

 

1 Kommentar
  1. Heimische Stahlwerke schließen, um Billigimporte aus beispielsweise China zu beziehen.

Schreibe einen Kommentar