Aus der Presse

Junge Welt: »Bis die Tinte unter dem Tarifvertrag trocken ist«

Junge Welt: »Bis die Tinte unter dem Tarifvertrag trocken ist«

Seit 18 Wochen streiken Beschäftigte von Riva-Stahl. IG Metall kritisiert Blockadehaltung des Konzerns. Ein Gespräch mit Uwe Zabel…

Weiterlesen

TarantoBuonaSera.it: Braccio di ferro con gli operai in Germania per i Riva

TarantoBuonaSera.it: Braccio di ferro con gli operai in Germania per i Riva

Riva e Arvedi: i nodi dei signori dell’acciaio.
Braccio di ferro con gli operai in Germania per i Riva

*Übersetzung* Armdrücken mit den Arbeitern in Deutschland

Weiterlesen

Corriere della Sera: 14 settimane di sciopero negli stabilimenti tedeschi di Riva

Corriere della Sera: 14 settimane di sciopero negli stabilimenti tedeschi di Riva

Corriere della Sera: 14 settimane di sciopero negli stabilimenti tedeschi di Riva *Übersetzung* 14 Wochen Streik in den deutschen Riva-Fabriken | Zur Übersetzung empfehlen wir Google Translate

Weiterlesen

RAI berichtet über den Arbeitskampf bei RIVA

RAI berichtet über den Arbeitskampf bei RIVA

Auch Rai (Radiotelevisione Italiana) berichtet in den aktuellen Nachrichten über den Streik bei RIVA. Der Beitrag ist ab Minute 12:45 zu sehen.

Weiterlesen

Il Diario del Lavoro: Lotta sindacale internazionale per l’uguaglianza nel gruppo Riva

Il Diario del Lavoro: Lotta sindacale internazionale per l'uguaglianza nel gruppo Riva

Lotta sindacale internazionale per l’uguaglianza nel gruppo Riva | Internationaler Gewerkschaftskampf um Gleichberechtigung in der Riva-Gruppe

Weiterlesen

il Fatto Quotidiano: Gruppo Riva, in Germania scioperano gli operai del colosso siderurgico

il Fatto Quotidiano: Gruppo Riva, in Germania scioperano gli operai del colosso siderurgico

Gruppo Riva, in Germania scioperano gli operai del colosso siderurgico: “Pagati 30% meno”. Fiom: “Preoccupati per i lavoratori italiani” | Gruppo Riva, in Deutschland streiken die Arbeiter des Eisen- und Stahlgiganten

Weiterlesen

Süddeutsche Zeitung: Konzern Riva lehnt „Drucklösung“ ab: Streik in 13. Woche

Süddeutsche Zeitung: Konzern Riva lehnt "Drucklösung" ab: Streik in 13. Woche

Im Konflikt zwischen der IG Metall und dem Stahlkonzern Riva ist auch nach fast drei Monaten Streik keine Annäherung erkennbar. Die Gewerkschaft kündigte für den 17. September einen internationalen Aktionstag in fünf Ländern mit Riva-Standorten an. Die Geschäftsführung der zu Riva gehörenden Hennigsdorfer Elektrostahlwerke erklärte am Freitag, sie lehne in dem Konflikt um eine tarifliche Einbindung der 130 Beschäftigten in Trier und Horath eine „Drucklösung“ ab. Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de

Weiterlesen

SWR Aktuell: IG Metall und Riva – Keine Einigung in Sicht

SWR Aktuell: IG Metall und Riva - Keine Einigung in Sicht

SWR Aktuell: Seit 13 Wochen streiken die Stahlarbeiter aus den Werken Horath im Hunsrück und Trier. Sie wollen einen Tarifvertrag. Erstmals hat sich jetzt der Arbeitgeber Riva geäußert und greift die IG Metall scharf an.

Weiterlesen

Welt: Gewerkschaften planen internationalen Aktionstag

Welt: Gewerkschaften planen internationalen Aktionstag

Welt: Zu dem seit 13 Wochen anhaltenden Streik in den rheinland-pfälzischen Betrieben des Stahlkonzerns Riva bereiten die Gewerkschaften einen internationalen Aktionstag vor. An den Standorten in Deutschland, Italien, Spanien, Belgien und Frankreich werde es am 17. September Protestkundgebungen und Arbeitsniederlegungen geben, teilte Patrick Georg von der IG Metall in Trier am Freitag mit.

Weiterlesen

SWR Aktuell: Solidaritätskonferenz für Riva-Streikende in Trier – RIVA Konzern nimmt erstmals Stellung zu Streiks

SWR Aktuell: Solidaritätskonferenz für Riva-Streikende in Trier - RIVA Konzern nimmt erstmals Stellung zu Streiks

Kampf für Tarifvertrag in Horath und Trier IG Metall und Riva: Keine Einigung in Sicht Seit 13 Wochen streiken die Stahlarbeiter aus den Werken Horath im Hunsrück und Trier. Sie wollen einen Tarifvertrag. Erstmals hat sich jetzt der Arbeitgeber Riva geäußert und greift die IG Metall scharf

Weiterlesen