#Streiknachrichten Nr. 18 – Starkes Signal zur Lösung des Konfliktes

#Streiknachrichten Nr. 18 – Starkes Signal zur Lösung des Konfliktes

In der 23. Streikwoche unterbricht die IG Metall den Arbeitskampf, um ein Signal der Deeskalation zu senden und so eine rasche Lösung des Konflikts zu befördern. In den letzten Wochen wurden Gespräche zwischen RIVA und der IG Metall geführt, die Anlass zur Hoffnung auf eine Beilegung des Konflikts geben. Um diesen Prozess zu unterstützen, bedarf es Bewegung auf beiden Seiten. Die IG Metall und somit alle Streikenden unter- brechen den Streik, senden dies als Signal an die Unternehmensleitung.

Weiterlesen

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung: EINLADUNG zum STREIK-GOTTESDIENST

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung: EINLADUNG zum STREIK-GOTTESDIENST

Mittlerweile geht der Streik der Beschäftigten der RIVA-HES-Werke in Trier und Horath in die 22 (!) Woche!
Und noch immer sind von der Firmenleitung keinerlei ermutigende Signale in Sicht.

Um den Streikenden, deren Familien und Freunde unsere ungebrochene Solidarität zu zeigen, laden wir alle Menschen am Mittwoch, 13. November 2019 um 11.00 Uhr zu einem Wortgottesdienst in die Pfarrkirche St. Bartholomäus nach Horath ein. Wie bereits im Juni beim ersten Streik-Gottesdienst, wird unser KAB-Diözesan-Seelsorger Markus Krastl den Wortgottesdienst halten.

Weiterlesen

Vertrauensleute von Rolls Royce an der Seite der Streikenden von RIVA

Vertrauensleute von Rolls Royce an der Seite der Streikenden von RIVA

Die Vertrauensleute von Rolls Royce Deutschland in Oberursel senden den Streikenden ihre solidarischen Grüße. „Euer Kampf für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen ist ein Vorbild für uns. Wir sind stolz darauf, mit solch kämpferischen Kolleginnen und Kollegen in einer Gewerkschaft zu sein.“

Weiterlesen

Duisburger Metall- und Stahlarbeiter solidarisch mit den Streikenden bei RIVA

Duisburger Metall- und Stahlarbeiter solidarisch mit den Streikenden bei RIVA

Die Delegiertenversammlung der IG Metall Duisburg-Dinslaken, die Betriebsversammlungen von ArcelorMittal und Hüttenwerke Krupp Mannesmann sammelten und spenden 1640,12 € für das Soli-Konto des RIVA Streiks . Solidarität macht stark! Die Streikenden und ihre Familien danken und wollen weiter durchhalten bis der Tarifvertrag unterschrieben ist.

Weiterlesen

Solidarität von der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen

Solidarität von der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen

Den seit nunmehr 21 Wochen streikenden Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft IG Metall zollen wir hohen Respekt und Anerkennung.

Wir haben als Zeichen unserer Wertschätzung und unserer Solidarität für die für demokratische Selbstverständlichkeiten Streikenden eine Geldsammlung auf unserer Tagung durchgeführt, die wir auf das Solidaritätskonto beim KAB-Diözesanverband zur Unterstützung der Streikenden und ihrer Familie überwiesen haben.

Weiterlesen

Solidarität ist niemals Einbahnstraße – RIVA Streikende gehen in die 21. Streikwoche

Solidarität ist niemals Einbahnstraße - RIVA Streikende gehen in die 21. Streikwoche

Videoclip zur Aktion „Stahl hat Zukunft“ der saarländischen Stahlarbeiter vor der Europäischen Zentralbank

Weiterlesen

Beteiligung aller: RIVA Streikende führen Strategiediskussion über die nächsten Wochen des Marathonstreiks

Beteiligung aller: RIVA Streikende führen Strategiediskussion über die nächsten Wochen des Marathonstreiks

Beteiligung aller: RIVA Streikende führen Strategiediskussion über die nächsten Wochen des Marathonstreiks Die RIVA Streikenden haben in der 20. Streikwoche eine 2-tägige Strategieberatung mit allen Streikenden im Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes in Kirkel durchgeführt. Diese hatte ihnen die sehr guten Seminarmöglichkeiten von Kirkel aus Solidarität kurzfristig

Weiterlesen

Solidarität von der Betriebsversammlung bei Faurecia in Scheuerfeld – Belegschaft spendet für das Soli-Konto

Solidarität von der Betriebsversammlung bei Faurecia in Scheuerfeld - Belegschaft spendet für das Soli-Konto

Solidarität von der Betriebsversammlung bei Faurecia in Scheuerfeld. Die Belegschaft spendete 305 € für das Solidaritätskonto und erklärt sich mit den Streikenden bei RIVA in Trier und Horath solidarisch.

Weiterlesen

Schreiben der Bundestagsfraktion DIE LINKE an die Geschäftsführung von RIVA

Schreiben der Bundestagsfraktion DIE LINKE an die Geschäftsführung von RIVA

Schreiben der Bundestagsfraktion DIE LINKE an die Geschäftsführung von RIVA

Weiterlesen

Streik in der 20. Woche: Einen Finger kann man brechen, 5 Finger sind eine Faust!

Streik in der 20. Woche: Einen Finger kann man brechen, 5 Finger sind eine Faust!

Der Streikmarathon geht weiter. IG Metall beschließt die Fortführung des Streiks, da immer noch kein Tarifergebnis zustande gekommen ist. Die Beschäftigten gehen mit frischen Mut in die 20. Streikwoche. „Wir machen weiter bis die Tinte unter dem Tarifvertrag trocken ist“ Betriebsratsvorsitzender von RIVA H.E.S. Trier Rainer Kubitza spricht aus was die Streikenden denken und fühlen.

„Unser Zusammenhalt und die Solidarität vieler ist die Grundlage, dass wir auch weiter durchhalten“

Weiterlesen